LEITUNGEN


Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

Rohrleitungs- und Haltungsprüfung

Im §60 des Wasserhaushaltsgesetzes wird geregelt, dass Abwasseranlagen nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik errichtet, betrieben und unterhalten werden müssen. Das wichtigste technische Regelwerk hierzu ist die DIN EN1610 für neuverlegte Leitungen und die DIN 1986 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke“ -Teil30, für in Betrieb befindliche Leitungen. Hier wird vorgeschrieben, dass Abwasserleitungen auf Dichtheit zu prüfen sind.

LuftdruckmessungDMK211 305

Schützen und bewahren Sie Ihr Eigentum und schonen Sie gleichzeitig die Umwelt!

Mit dem günstigen Kanal-Check bieten wir gleich mehrere Leistungen in einer Aktion: wir reinigen Ihre Abwasserleitungen gründlich (Hochdruck), nehmen mittels TV-Inspektion oder der Prüfung mit Wasser oder Luft die Dichtheit Ihres Kanals in Augenschein und bescheinigen die Dichtheit des Kanals. Schwere Folgeschäden, wie Feuchtigkeit und Schimmelbildung sowie Verstopfungen oder Kellerunterspülungen werden durch das rechtzeitige Erkennen von Undichtigkeiten vermieden. Damit reduzieren Sie die Gefahr von Schäden an Ihrem Vermögen erheblich und genügen den gesetzlichen Vorschriften.